1. Lesen Sie zuerst die Aufgaben und dann den Text. Entscheiden Sie, welche der Antworten (a, b oder c) passt. Es gibt immer nur eine richtige Lösung.
Jede richtige Antwort bringt Ihnen 1 Punkt.

  1. Die Documenta findet statt
    1. in Berlin.
    2. in Paris.
    3. in Kassel.

  2. 1995 rief Arnold Bode
    1. die Bundesgartenschau ins Leben.
    2. ein Museum ins Leben.
    3. eine Ausstellung ins Leben.

  3. Wöhrend der Nazi-Zeit
    1. war die Documenta geschlossen.
    2. waren Bilder von Miro oder Picasso verboten.
    3. gab es keine Kunstausstellungen

  4. Die Ausstellung öffnet
    1. alle fünf Jahre für 100 Tage.
    2. jedes Jahr von Juni bis September.
    3. alle fünf Jahre für 13 Monate.

  5. In diesem Jahr zeigen
    1. mehr als 113 Künstler ihre Arbeiten.
    2. Künstler aus der ganzen Welt mehr als 520 Kunstwerke.
    3. 113 internationale Künstler 520 Kunstwerke.

  6. Thematischer Schwerpunkt der Ausstellung ist es,
    1. den Menschen moderne Kunst näher zu bringen.
    2. die Besucher zu eigener kreativer Arbeit anzuregen.
    3. die Gesamtheit aller zeitgenössischer Kunstwerke zu zeigen.

  7. Künstler und Ausstellungsmacher möchten mit den Bürgern direkt in Kontakt treten,
    1. aus diesem Grund gibt es im Schloss eine große Cocktailparty zur Eröffnung.
    2. daher werden die Künstler im Schlosspark zu einem großen Bürgerfest eingeladen.
    3. deshalb feiern die Künstler und Ausstellungsmacher mit den Kasseler Bürgern ein großes Fest im Schlosspark.